News

Kuros kann Kapitalerhöhung vornehmen

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Kuros Biosciences darf seine geplante Kapitalerhöhung nun doch vornehmen. Die Aktionäre haben den Antrag des Verwaltungsrates im zweiten Anlauf genehmigt.Kuros Biosciences hat am Mittwoch eine ausserordentliche Generalversammlung durchgeführt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die Vorschläge des Verwaltungsrates zu einer Kapitalerhöhung sind dabei von...

weiterlesen

Führungskräfte von Dualsystems Biotech legen Bericht vor

Schlieren ZH - Der Geschäftsführer und die wissenschaftliche Leiterin des Schlieremer Unternehmens Dualsystems Biotech haben ein sogenanntes White Paper veröffentlicht. Darin vergleichen sie verschiedene Methoden zur Identifizierung von Interaktionspartnern von Proteinen.Das Schlieremer Biotechnologieunternehmen Dualsystems Biotech arbeitet mit der LRC-TriCEPS-Technologie. Diese dient der Identifizierung von Rezeptoren von seltenen Liganden. Unter Liganden...

weiterlesen

Kuros Biosciences erschliesst neue Märkte

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Kuros Biosciences hat eine Vertriebsvereinbarung mit Surgical Specialties abgeschlossen. Somit wird das Knochenersatzmittel MagnetOs auch in Australien und Neuseeland vertrieben.Kuros Biosciences hat die Vereinbarung mit Surgical Specialties über das niederländische Tochterunternehmen Kuros Biosciences BV abgeschlossen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Im Rahmen dieser...

weiterlesen

Kuros schlägt Kapitalerhöhung erneut vor

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Kuros Biosciences wird seinen Aktionären im Juli erneut eine Kapitalerhöhung vorschlagen. Die dafür notwendige Zweidrittelmehrheit war vor einigen Wochen nicht zustande gekommen.Kuros Biosciences führt am 17. Juli eine ausserordentliche Generalversammlung durch, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Dabei wird das Unternehmen seinen Aktionären eine...

weiterlesen

InSphero-Mikrogewebe sind für Nano-Tests geeignet

Schlieren ZH – Vom Menschen hergestellte Nanomaterialien haben Einfluss auf den menschlichen Körper. Dieser Einfluss kann mit 3D-Mikromodellen einer menschlichen Leber von InSphero vorhergesagt werden, wie eine neue Studie zeigt.Das Schlieremer Unternehmen InSphero entwickelt 3D-Mikrogewebe, die in der Medikamentenentwicklung eingesetzt werden, um den Einfluss von Wirkstoffen auf den menschlichen Körper zu...

weiterlesen