News

Forscher untersuchen Medikamente zur Stärkung der Aorta

Schlieren ZH - Der Wirkstoff Celiprolol ist die beste Therapie beim vaskulären Ehlers-Danlos Syndrom. Dies zeigt eine Studie, die im Zentrum für Kardiovaskuläre Genetik und Gendiagnostik der Stiftung für Menschen mit seltenen Krankheiten in Schlieren durchgeführt wurde.Patienten mit der seltenen Krankheit vaskuläres Ehlers-Danlos Syndrom (vEDS) müssen mit dem Risiko leben,...

weiterlesen

Vifor und Universität Basel gehen bei Nanopharmazie voran

Glattbrugg ZH/Basel - Die Universität Basel und das Pharmaunternehmen Vifor Pharma haben eine öffentlich-private Partnerschaft vereinbart. Mit dem weltweit ersten Forschungslehrstuhl für Nanopharmazeutische und Regulatorische Wissenschaft soll der Standort Schweiz gestärkt werden. Vifor Pharma und die Universität Basel wollen durch ihre Zusammenarbeit die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz in Pharma-Zukunftstechnologien sichern, wie...

weiterlesen

Redbiotec verstärkt Beirat

Schlieren ZH – Das Schlieremer Biopharmaunternehmen Redbiotec hat Professor Christoph Schoen zum neuen Mitglied seines wissenschaftlichen Beirats ernannt. Schoen ist am Institut für Hygiene und Mikrobiologie der deutschen Universität Würzburg tätig.Schoen leitet am Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Universität Würzburg das Laboratorium für Diagnostische Mikrobiologie, wie aus einer Medienmitteilung...

weiterlesen

Studie zu Vifor-Medikament beginnt

Glattbrugg ZH - Das Pharmaunternehmen Vifor Pharma hat den ersten Patienten im Rahmen einer Phase-IIIb-Studie behandelt. In der Studie soll überprüft werden, ob das Medikament Veltassa auch für weitere Anwendungen genutzt werden kann.Veltassa ist bereits zur Behandlung der Hyperkaliämie zugelassen. In der nun angelaufenen Studie DIAMOND wird überprüft, ob mit...

weiterlesen

Kuros-Aktionäre wollen keine weitere Kapitalerhöhung

Schlieren ZH - Die Kapitalerhöhung von Kuros Biosciences hat an der Generalversammlung nicht die nötige Zweidrittel-Mehrheit erhalten. Die anderen Vorschläge des Verwaltungsrates wurden dagegen angenommen.Der Verwaltungsrat von Kuros Biosciences hatte der Generalversammlung von Dienstag vorgeschlagen, grünes Licht für eine weitere Kapitalerhöhung zu geben. Es sollten bis zu 4 Millionen Namensaktien...

weiterlesen